Niuvox Logo

Story

Die Story hinter den Lernkarten.

Wir spielen mit offenen Karten.

Wer, wann, wie und was… Hier erfährt ihr wie die Lernkarten entstanden sind und wer involviert war.

Video
Story

DIE STORY.

Im Sommer 2015 wurde Österreich stark von der Flüchtlingskrise betroffen, als eine enorme Anzahl an Flüchtlingen im Land ankam. Viele ÖsterreicherInnen halfen den Männern, Frauen und Kindern die vor Krieg, Verfolgung und Armut flohen.

Der Mangel an Übersetzern, LehrerInnen und Deutschkursen brachte die in Wien lebenden Bildungsberaterin Maria Hebga auf die Idee, den Flüchtlingen durch ihre Sprachkenntnisse zu helfen. Im Alter von zwanzig Jahren entwickelte Maria eine Methode um sich selbst Portugiesisch Brasilianisch beizubringen. Später verwendete sie ihre Methode um Anderen erfolgreich Deutsch, Französisch und Englisch zu lehren.

Diese Methode wollte Maria den Flüchtlingen in Österreich zugänglich machen, damit diese eine rasche und effektive Einführung in die deutsche Sprache erhalten.

Als der Web Developer und Grafik Designer Robert Nagel im Januar 2016 das Lerntool gestaltete und technisch umsetzte, wurde aus Marias Idee ein Projekt.

Um das Tool testen und optimieren zu können, arbeiteten Rob und Maria mit Flüchtlingen aus Wien und Umgebung zusammen. Sechs Monate später war das Projekt vollendet.

Das Lerntool nannten sie: NIUVOX.

NIU: phonetisch weist es auf das englische Wort “new” (= neu) hin.

VOX: ist lateinisch für “Stimme” bzw. “Sprache”.

Niuvox Lernkarten - Deutsch - Arabisch, Deutsch - Farsi, SmartphoneX

Die Fakten.

Niuvox Lernkarten - Deutsch Arabisch - Deutsch Farsi - 2015

Mehr als eine Million Flüchtlinge kommen in Europa an. Die Meisten stammen aus Syrien.

476.649 Asylbewerber werden in Deutschland registriert. 90.000 Asylbewerber werden in Österreich registriert.39.500 Asylbewerber werden in der Schweiz registriert.

Die Fakten.

Mehr als 190.000 Flüchtlinge kommen in Europa an. Die Mehrheit aus Afghanistan.

Österreich – Jänner bis Juli: 28.765 Asylanträge.
Deutschland – Jänner bis Juli: 479.620 Asylanträge.
Schweiz – Jänner bis Juni: 14.277 Asylanträge.

Die Sprachen der Flüchtlingsländer.

Niuvox Sprachen der Flüchtlingsländer, Darstellung Sprachblase

NIUVOX konzentriert sich auf die meistgesprochenen Sprachen der Flüchtlingsländer:

Arabisch und Persisch (Farsi)

Da der Großteil der EuropäerInnen die arabische oder persische Schrift nicht lesen können, bieten die NIUVOX Lernkarten eine einfache Lösung…

More

Unsere Lösung.

Niuvox Vorteile, Darstellung Haken

Ein kostengünstiges und einfaches Lerntool, das den Flüchtlingen ermöglicht rasch und effektiv die deutsche Sprache zu lernen.

Denn der erste Schritt zur Integration ist das Erlernen der Sprache.

More